Wurzelbehandlung

Ist der Nerv Ihres Zahnes entzündet, gibt es prinzipiell nur 2 zwei Möglichkeiten:

Der Zahn muss entweder gezogen werden oder wir versuchen ihn zu retten. Dies gelingt in aller Regel mit eine Wurzelbehandlung.

Mit unserem modernen Behandlungskonzept verliert die Wurzelbehandlung, sollte sie unumgänglich sein, ihren Schrecken. Oft kann die Behandlung schon in einer Sitzung schmerzfrei abgeschlossen werden. Das langwierige und von Patienten oft als schmerzhaft beschriebene Arbeiten mit Handfeilen wird bei uns durch eine hochmoderne maschinelle Aufbereitung ersetzt. Schnell, effizient, sicher und erfolgsorientiert!

 

Nach einer Anästhesie des Zahnes wird zunächst ein Zugang zum Nervensystem des Zahnes erstellt. Im Anschluss daran wird mit Hilfe modernster Technik das Nervengewebe des Zahnes mit rotierenden hochflexiblen Nickel-Titan-Feilen entfernt. Um eine möglichst hohe Keimfreiheit im Inneren des Zahnes zu erreichen und um eine erneute Infektion des Zahnes zu verhindern, erfolgt parallel dazu das Spülen des Nervkanalsystems mit einer antibakteriellen Spüllösung. Dies garantiert eine hohe Erfolgswahrscheinlichkeit der Behandlung. 

 

Da die eigenen Zähne bekanntermassen die besten Zähne sind, ist die moderne Wurzelbehandlung eine sehr sichere Behandlungsmöglichkeit seine "eigenen" im Fall des Falles zu behalten und, um zum Teil kostenintensiven Zahnersatz zu vermeiden.